EMV Labor

EMC laboratory

Ambiento-News Abonieren

EMV Labor: Störfestigkeitsprüfungen an tci Computern

Zur Messung und Prüfung der Elektro-Magnetischen Verträglichkeit (EMV) und Störfestigkeit der Computersysteme wurde bei der tci GmbH ein EMV-Labor eingerichtet.

Durch die Störfestigkeitsprüfung im eigenen Haus gewährleistet tci maximalen Schutz der eigenen Geräte gegenüber äußeren Emissionen. Die europäische EMV-Richtlinie und das nationale EMV-Gesetz verpflichten zudem Hersteller zur Einhaltung der elektromagnetischen Verträglichkeit ihrer Produkte. Nur konforme Produkte, die selbst keine elektromagnetischen Störungen verursachen, dürfen das CE-Kennzeichen tragen.

Das mit normgerechter Mess- und Prüftechnik ausgerüstete EMV-Labor von tci bietet jetzt eine Vielzahl an Testmöglichkeiten. Die Einrichtung trägt zur größtmöglichen Sicherheit und Stabilität der Computersysteme bei. Für unsere Kunden bedeutet das ein Plus an Service.

Für die Emissions- und Störfestigkeitsmessungen stehen folgende Prüfeinrichtungen und Möglichkeiten zur Verfügung: Messplätze für ESD, Burst, Surge, Oszillatory Wave, Magnetfeld, Spannungsunterbrechung und -absenkung, Harmonische und Flicker.

1. Burstgenerator:

  • Störfestigkeitsprüfung
  • Spannungseinbrüche, -unterbrechungen, -änderungen,
    -schwankungen

2. ESD-Pistole

  • Störfestigkeitsprüfung elektrostatische Entladung

3. Surge Generator:

  • Störfestigkeitsprüfung, Stoßspannungen

4. Wärmekammer:

  • Zusätzlich zu der Prüfung der Störfestigkeit werden tci Geräte auf ihre Umgebungstemperatur geprüft. Die Systeme werden bei Volllast bis zu 50 °C getestet. Die Aufzeichnung der Prüfergebnisse erfolgt automatisiert und die Kurven werden in einem Protokoll aufgezeichnet. 
     

Zur Automatisierung der Messungen sowie zur Erstellung von Prüfprotokollen dient ein Rechner. Er ist in das EMV-Messsystem durch leistungsfähige Software eingebunden.